Produkte

Zurück

Normhammerwerk Nor277

Zurück

Das Normhammerwerk Nor277 (Trittschallquelle) dient zur normgerechten Anregung der Decken- oder Treppenkonstruktion bei der Trittschallmessung nach ISO 16283 (Bau) / ISO 10140 (Labor). Es ist die dritte Generation von Hammerwerken von Norsonic zur Durchführung standardisierter Trittschallprüfungen. Es vereint die gesamte Erfahrung der früheren Generationen in einer kompakten, leichten und dennoch robusten Einheit mit der Konstruktion auf Basis eines Aluminiumgestells. Die Hämmer sind aus gehärtetem Edelstahl gefertigt, wodurch die Hammerform auch nach jahrelangem Gebrauch nicht verformt wird. Das Gerätegewicht beträgt nur 10 kg inklusive eingebautem Akku. Die einklappbaren Füße sorgen für einen einfachen Transport und platzsparende Lagerung.

Das Nor277 ist außerordentlich robust, leicht und dank der Funkfernsteuerung sehr bequem zu bedienen und damit ideal für Feldanwendungen geeignet. Dieses Norm-Trittschall-Hammerwerk ist Akkubetrieben und funkgesteuert und verfügt zusätzlich über eine automatische Selbstüberprüfung der Fallgeschwindigkeit der Hämmer.

Das Gerät verfügt über die erforderlichen fünf Hämmer mit einem Gewicht von jeweils 500 g, mit einer Fallhöhe von 40 mm und 100 ms zwischen jedem Hammerschlag. Ein quarzgesteuertes Servosystem stellt sicher, dass die richtige Schlagfrequenz zu allen Zeiten und Temperaturen beibehalten wird. Eine oben angebrachte Wasserwaage hilft dem Benutzer, das Gerät beim Einstellen der Fallhöhe auszurichten.

Ein elektronisches Selbstkalibrierungstestsystem überwacht die Fallgeschwindigkeit der Hämmer sowie die Schlagfrequenz. Fehler werden auf der Vorderseite durch eine LED für jeden Hammer angezeigt. Ein Maßstab ist enthalten, um die Überprüfung der Fallhöhe zu erleichtern. Die Einstellung der Fallhöhe erfolgt durch Anpassungen der drei Füße am Gerät.

Das Nor277 kann sowohl über den internen Akku als auch über das Stromnetz betrieben werden.

Nor277 ist mit einer seriellen RS232-Schnittstelle zur Steuerung des Betriebs ausgestattet. Zusätzlich ist das Gerät mit einer Funkfernsteuerung für Start und Stopp ausgestattet. Auf diese Weise kann das Hammerwerk von dem Empfangsraum aus ein- und ausgeschaltet werden, in dem sich normalerweise die Messgeräte befinden.

Zurück

Besondere Merkmale:

  • Fernsteuerung über Funk
  • Akku-Betrieb
  • Geringes Gewicht (< 10 kg)
  • Kompakt (einklappbare Füße, passt in kleinen Flightcase Nor1336)
  • Robuste Konstruktion
  • Integrierte Überwachung von Fallgeschwindigkeit und Hammersequenz

 

Mit der integrierten Überwachung von Fallgeschwindigkeit und Hammersequenz bietet dieses Normhammerwerk eine automatische Selbstüberprüfung der Normgerechten Funktionsfähigkeit. Falls das Hammerwerk verschmutzt sein sollte oder ein Hammer durch mechanische Einwirkung leicht verbogen und somit nicht mehr in der richtigen Geschwindigkeit und Taktfrequenz aufschlagen sollte, würde das direkt durch die jeweilige LED (pro Hammer) angezeigt. Dadurch bieten wir Ihnen eine deutlich erhöhte Sicherheit, richtig zu messen.

Flightcase Nor1336

Aufgrund der einklappbaren Füße lässt sich das Norm-Hammerwerk Nor277 extrem kompakt verpacken. Das Flightcase Nor1336 ist mit den minimal möglichen Abmessungen konzipiert und zusätzlich noch sehr leicht. Sicherer und einfacher kann man ein Hammerwerk nicht transportieren.

Zurück

Zurück

Passend zu diesem Artikel:

Zurück

Copyright 2022 © Norsonic-Tippkemper GmbH