NMT Nor1545T

Dank des Webportals NorCloud wird die Handhabung / Bedienung von Monitoringstationen zum Kinderspiel. Die Handhabung ist denkbar einfach: nach dem Einschalten meldet sich die Messstation automatisch mit seiner ID in der NorCloud an. Alle Einstellungen können dann bequem über das Webportal NorCloud vorgenommen werden – und das von jedem beliebigen PC / Tablet / Smartphone.

Über das Webportal können die Messstationen konfiguriert und die Messdaten betrachtet werden, sowohl live als auch für beliebige zurückliegende Zeiträume. Bei Überschreitung von frei definierbaren Grenzwerten kann das System automatisch Tonaufzeichnungen starten und/oder Alarmmeldungen versenden (z.B. SMS oder Email). Zusätzlich können auch Berichte automatisiert erstellt und versendet werden. Für detailliertere Analysen in der Software NorReview (auf dem Arbeitsplatz-PC) gibt es einen ein Download-Bereich für Messdateien.

Als eichfähige Messkette dient der Schallpegelmesser Nor145 mit dem wetterfesten Mikrofon Nor1216 (oder mit dem Wetterschutzmodul Nor1217 für das Standardmikrofon eines Nor145). Falls das System nur für zeitlich limitierte Aufgaben eingesetzt wird, kann der Nor145 ansonsten auch als vollwertiger Schallpegelmesser genutzt werden (für Immissionsschutz, Arbeitsschutz, Raumakustik, Bauakustik, ..)

Als Messgerät dient der Schallpegelmesser Nor145 (mit integriertem 4G Modem).

Als Gehäuse steht wahlweise ein Pelicase oder der wetterfeste Messchrank Nor1545 in drei Varainten zur Verfügung:

  • 1545T: Schrank mit 230V-Eingang
  • 1545T/B: Schrank wie 1545T, zusätzlich mit 12V-Eingang (für externe Akkus oder Solarpanel) & Platz für einen zusätzlichen 22Ah LiPo-Akku
  • 1545T/W: Schrank wie 1545B, zusätzlich mit Anschluss für Wetterstation & Ausgang für Alarmsignal







Haben Sie Fragen zum Produkt?

Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.
Die übermittelten Daten werden nur zweckgebunden verarbeitet.