Akustische Kamera Nor848

 
Bei der akustischen Kamera handelt es sich um sehr innovatives System zur Schallquellenlokalisierung / -Visualisierung.
 

Videos von Anwendungsbeispielen:
Videos (wie die folgenden) können vom Anwender einfach aus der Software exportiert werden. In den Videos ist die Oberfläche der Bediensoftware zu sehen. Auf der X-Achse wird der darzustellende Frequenzbereich gewählt, auf der Y-Achse kann der Dynamik-/Pegelbereich gewählt werden. Der blaue Kreis stellt das virtuelle Mikrofon dar, welches der Anwender mit der Maus durch das Bild bewegen kann. Die Audiowiedergabe stammt von dem virtuellen Mikrofon. Während der Videos wird der Frequenzbereich verändert (X-Achse) und das virtuelle Mikrofon durch das Bild bewegt:

Aufbau des Systems und Zugvorbeifahrt.

Windkraftanlage in ca. 200 m Entfernung. Achten Sie auf die Tonwiedergabe vom virtuellen Mikrofon (blauer Kreis), am Ende des Videos hört man den Generator.

Transformator / Isolator. Das dominierende Geräusch ist der Transformator. Auf der X-Achse wird dann der Frequenzbereich geändert, so dass hochfrequente Schallquellen angezeigt werden: es ist der Isolator.

Bauakustik: im Nebenraum steht ein Lautsprecher, der ein Rauschsignal abstrahlt. Für die verschiedenen Frequenzen (achten Sie auf die Veränderungen der X-Achse) kann dargestellt werden, an welcher Stelle der Schall eindringt.

Kompressor in offener Garage: Der Luftschlauch liegt auf dem Boden, links liegt die Düse. Rechts neben dem Garagentor steht eine Person und zählt leise vor sich hin. Das Zählen wäre an der Position der Kamera für das menschliche Ohr nicht hörbar.

Reflexion am Boden und an der Decke. Es handelt sich um ein Radio an der Säule hinter dem Bus. Achten Sie auf die Audiowiedergabe.

Besondere Merkmale
  • 128 / 256 / 384 Mikrofone (3 Varianten, Gewicht zwischen 2,5 und 11 kg)
  • Signalverarbeitung in Echtzeit!
  • Unschlagbares Preis-Leistungsverhältnis
  • Aufbauzeit: 5 Minuten (direkte LAN-Verbindung zwischen Laptop und Mikrofon-Array (kein zusätzliches Frontend notwendig)
  • Ideal für den mobilen Einsatz: klein, leicht, robust und Akkubetrieben
  • Über 25 dB räumliche Darstellung ohne Scheinquellen
  • Anhören und Analysieren von virtuellen Mikrofonpositionen (in Echtzeit)
  • Geringer Einfluss durch Störquellen und Reflektionen von hinten durch die geschlossene Array-Struktur
  • Geringes Eigenrauschen und großer Messbereich
  • Die intuitiv zu bedienende Software ermöglicht sowohl eine schnelle live Analyse vor Ort, als auch eine ausführliche nachträgliche Analyse im Büro. Durch Bewegen der Maus im Bild können Sie einzelne Schallquellen analysieren und auch anhören - alles in Echtzeit! 
    Haben Sie Fragen zum Produkt?